Tokyo : Akihabara, Harajuku, Shinjuku, Shibuya und lecker Izakaya

Der erste Tag in Japan steht im Zeichen der interessantesten Punkte Tokyos. Über Akihabara nach Harajuku und Shinjuku sowie Shibuya. Und das alles mit den öffentlichen Verkehrsmitteln um der japanischen Kultur ganz nah zu sein

Wir starten in Akihabara um auch ein paar Strom-Adapter zu holen
und besuchen dann den Meiji-Park in Harajuku
Vorallem am Sonntag ist da jede Menge los, vorallem finden dort auch japanische Hochzeiten statt
Vorallem die Bäume im Innenhof sind sehr schön anzusehen
Soviel Sightseeing macht Hunger auf einen kleinen Mittags-Snack – Takoyaki ist angesagt!
Wer es kennt und liebt, kann bei dem Bild nicht widerstehen – Ein Traum!
Danach steht ein Besuch beim Rathaus in Shinjuku an – Kostenlos auf einen der Türme und dann über Tokyo schauen
Was für eine Aussicht auf 43Mio Einwohner im Großraum Tokyo
Weiter gehts nach Shibuya und der Kreuzung – Besonders viele Menschen am Sonntag
Ein Besuch bei Hachiko darf nicht fehlen
Wenn dann noch Zeit ist, steht der Tokyo-Tower noch auf dem Programm
Bevor wir’s uns dann richtig gut gehen und den Tag im Izakaya ausklingen lassen
Das Bier-Restaurant ist in deutscher Hand 🙂

Zurück zum Hauptmenu
(oder benutzt einfach die „Back“ Taste am Browser)