QDJ2: Kyoto – Fushimi Inari, Himeji Schloss, Okyama (Wagyu Rind)

Der zweite Tag in Kyoto gibt uns Zeit den wunderschönen Park rund um die 1000 Tore zu besuchen. Nachmittags geht’s weiter zum Weltkultur-Erbe und einem der schönsten Burgen Japans. Am Abend genießen wir noch eines der besten Steaks und schließen den Tag ab.

Der Fushimi Inari Park Eingang (Tempel der 1000 Tore, sind aber beiweitem mehr)
Sehr schöne Gebäude, bevor es dann durch den Wald auf den Berg geht – Und immer begleiten uns die Tore
Hier stehen sie sehr eng aneinander
Wieder ein Bild für die Postkarte 🙂
Auf dem Weg zum Berg hat man auch eine tolle Aussicht über Kyoto
Noch geht es Bergauf 🙂
Nächster Halt – Die Burg Himeji
Wirklich wunderschön, vorallem im inneren Burg-Gelände
Der Weg hoch zur Burg
Neben der Burg ist der Garten „Koko-En“ der unbedingt auf dem Sightseeing Plan stehen muss
Wunderschön angelegt ist der Park in viele kleine Bereiche aufgeteilt
Die Besichtigungen machen Hunger. Daher steht am Abend noch ein Besuch im besten Steak-Restaurant von Okayama auf dem Plan. Wagyu Qualität zu einem günstigen Preis
Beilagen dürfen auch nicht fehlen

Zurück zum Hauptmenu
(oder benutzt einfach die „Back“ Taste am Browser)